Previous Next

EINSATZENDE

Am 24. Juli beendete die 2.JgKp des JgB/W1 – HuDM den COVID-19 mobEinsatz in Wien.

Nach über 2 Monaten Dienstzeit und beinahe 200.000 geleisteten Mannstunden bei der Bewachung von Botschaften und internationalen Schutzobjekten in der Bundeshauptstadt, endete der erste mobEinsatz des Bundesheers in der Geschichte der 2. Republik. Beim Abtreten in unserer „Heimatkaserne“ der Maria-Theresien-Kaserne in Wien XIII, wurden unsere Soldaten, im Rahmen eines militärischen Festakts, mit Dank und Anerkennung verabschiedet.

Der Kommandant der GARDE, dem mob-verantwortlichen Kommando, Herr Oberst KIRCHEBNER und unser Kommandant des JgB/W1, Herr Oberst KOROKNAI, lobten in ihren Abschiedsworten den hohen Einsatzwillen und die tadellose Auftragserfüllung aller eingesetzten Soldaten. Diensteifer, Fleiß, ausgezeichnetes Verhalten bei den Schutzobjekten, vor allem auch im Umgang mit der Zivilbevölkerung, keinerlei Ausfälle, … von den Chargen bis zu den Kommandanten, unsere Milizsoldaten waren ein Vorbild für jeden Soldaten im Einsatz, unser Milizsystem hat sich hervorragend bewährt!

Nach den Worten der Kommandanten wurden besonders verdiente Kameraden der 2.JgKp/W1 mit Ehrenzeichen des Vereins "Freunde des Deutschmeisterbataillons“ ausgezeichnet.

Nach alter soldatischer Tradition fand nach dem Abtreten, im Wäldchen des Offizierskasinos der MTK, untermalt von der GARDE-Musik, eine Kameradschaftsfeier statt, bei der sich alle Kameraden noch einmal voneinander verabschieden, gemeinsame Erfahrungen austauschen und sich vor allem an der aufgebauten Holzkohle-Grillstation laben konnten.

Danach ging es in die hochverdiente Zeit „ohne dienstliche Inanspruchnahme“, bevor unsere Milizsoldaten wieder in ihre Berufe oder in das Studium zurückkehren.

Ein langer, erfolgreicher mobEinsatz ging zu Ende, hoffen wir, dass die Gefährdung durch CORONA bald der Vergangenheit angehört!

Auch in Zukunft wird die Miliz und die aktiven Soldaten des österreichischen Bundesheers zum Schutz der Bevölkerung bereitstehen!

DANK all den Kameraden, die getreu unserem HuDM Bataillons-Motto ihre gesetzliche Wehrpflicht treu erfüllt haben: DEUTSCHMEISTER IST UND BLEIBT MAN!

 

Olt MMag. Peter STEINLECHNER, OÖA

Jägerbataillon Wien 1, HuDM

 


Drucken